[ Rezension ] Erwacht von Jessica Shirvington


Erwacht von Jessica Shirvington



Titel: Erwacht
Autor: Jessica Shirvington
Erschienen: 18.April 2011
Seitenzahl: 480 Seiten
Verlag: Cbt
Taschenbuch: 8,99€ 
Genre: Fantasy
ISBN-10: 3570380114
ISBN-13: 978-3570380116
 


 

 


Gefallene Engel, unmögliche Liebe und ein Kampf gegen dunkle Mächte

An Violet Edens 17. Geburtstag gerät ihre Welt aus den Fugen. Sie erhält einen Brief ihrer verstorbenen Mutter und erfährt: Sie ist eine Grigori, ein Wächter-Engel – genau wie der unglaublich attraktive, nur leider so unnahbare Lincoln, für den sie schwärmt. Mit siebzehn erwachen ihre Fähigkeiten und rufen gefährliche Gegner auf den Plan. Nun muss sie sich entscheiden, ob sie ihre Gabe annimmt in einer Welt, in der Engel des Lichts und Engel der Finsternis einen schrecklichen Kampf führen ...





Ich habe eine ganz besondere Bindung zu diesen Buch. Genau am 22. April 2011 ein paar Tage nach dem Erscheinungdatum habe ich diese Buch von meinen Eltern zu meinem 18 Geburtstag bekommen. Erst dachte ich mir nur so „ Hä ich wollte doch nicht das Buch haben sonder ein anderes!“ Aber jetzt im Nachhinein bin ich ganz froh das meine Eltern das falsche Buch gekauft hatten. Ich liebe diese Reihe, ich vergöttere sie, ich ach ich weiß nicht was ich noch sagen kann um meine Begeisterung in Worte zu fassen.
Wie ihr in der Inhaltsangabe lesen konntet geht es hier um Grigori, diese jagen bösartige Engel die Unfug auf der Erde machen. Mit 17 Jahren erwacht ein Grigri zum leben. Wie man zum Grigori wird ließt ihr besser selbst.
Und Violet ist eine dieser Grigori wie sie an ihrem 17. Geburtstag erfährt. An ihrer Seite steht Lincoln, in den Violet verliebt ist. Jedoch weiß Lincoln schon von Anfang an das sie eine Grigori ist genau wie er. Sie sind nämlich Grigori-Partner und können nicht zusammen sein. Violet will nichts damit zu tun haben und versucht ihrer Aufgabe als Grigori zu entfliehen. Ich will nicht zu viel verraten, weil das Buch so viel zu bieten hat – Aktion, Romantik, Spannung, Fantasy.
Es ist die beste Mischung aus Supernatural, Buffy und Charment. Ach ich liebe diese Reihe so sehr und ich weiß ich wiederhole mich gerade die ganze zeit aber was soll ich tun!!!
Vor allem mag ich wie sich die Charaktere von Band zu Band entwickeln. Am Anfang ist Violet ein junges Mädchen das sehr zurückhaltend ist und wird am Ende eine junge Frau die weiß was sie will und kämpfen kann. Für sich und ihre Liebe zu Linkoln.




Ich muss gestehen die Cover sprechen mir nicht so wirklich zu. Aber ich kann mir schon vorstellen, dass die Personen auf den Covern die Protagonisten in den Büchern sein sollen. Hübsch gemacht aber aussagekräftig sind sie leider nicht.




Das Buch bekommt von mir 5 Sonnen.Oder ne 1000000 Sterne würden es wohl besser treffen.
 



Soll ich wieder Anfangen wie vorhin... Ich LIEBE DIESE BÜCHER. Besonders gut hat mir der Abschließende Band Vereint gefallen weil dort nochmal alle Fragen beantwortet werden und man besonders Stark die Veränderung von Violet sieht die sie zwischen dem Ersten und Fünften Band macht.
 





Lg Soley

Kommentare:

  1. Heii♥,

    ahhhh Fan Liebe !! Diese Reihe ist einfach ein TRAUM *-* was ich gehofft, gelacht und auch geheult habe in diesen Büchern ist nicht mehr normal :D & es stimmt wirklich Violet hat wirklich eine enorme Entwicklung durchgemacht *-*

    Liebe Grüße
    Ally ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello Ally

      JAAAAAA Ich LIEBE diese Reihe soooo sehr. Genau wie du musste ich auch weinen, lachen und hoffen. Diese Bücher haben alles was das Herz begehrt und vieles mehr.

      Liebe Grüße
      Seda

      Löschen