[ Rezension ] Beautiful Redemption von Jamie McGuire


Titel: Beautiful Redemtion
Autor: Jamie McGuire
Erschienen: 14.Januar 2016
Seitenzahl: 432 Seiten 
Verlag: Piper
Taschenbuch: 9.99 € 
Genre: New Adult
ISBN-10: 3492308171
ISBN-13: 978-3492308175




Die Liebe eines Maddox-Bruders währt für immer.


Liis Lindy ist eine ehrgeizige und knallharte FBI-Agentin. In einer Bar lernt sie den Sonderermittler Thomas Maddox kennen. Sein Auftrag lautet, die härtesten Kriminellen hinter Gitter zu bringen – und dabei macht ihm keiner etwas vor. Er gilt als arrogant und unnahbar.

Doch dann gelingt es ausgerechnet der sturen und unverbesserlichen Liis, Thomas’ harte Schale zu knacken, und sie merkt: Liebe kennt keine Kompromisse – schon gar nicht für Thomas Maddox!






Ich bin ein ganz klarer Fan von der Autorin Jamie Mcguire. Keins ihrer Bücher hat mich bis jetzt enttäuscht, weshalb Beautiful Redemtion genauso großartig war wie ihre vorigen Bücher.
In diesem Band geht es um den ältesten Bruder von Travis Maddox, Thomas. Er war bis jetzt ein sehr geheimnisvoller Charakter über den man schon in Beautiful Oblivion etwas erfahren konnte. Thomas war mit Cami zusammen der jetzigen Freundin seines Bruders Trenton. Nach der Trennung war Thomas nicht mehr der alte.
Wie ihr seht ein sehr Komplizierte Hintergrund. 
Unsere Weibliche Protagonistin ist Liss, sie ist neu in San Diego wo sie einen neuen Job antritt. Sie ist eine knallharte junge Frau die ihre Meinung direkt sagt und kein Blatt vor den Mund nimmt. Sie war herrlich, ich musste so oft über ihren schwarzen Humor lachen. Außerdem war es mal eine Abwechslung zu den ganzen naiven Protagonistinnen.
Die Beziehung von Liss und Thomas fängt sehr 'heiß' an. Liss ist an ihrem ersten Abend in San Diego in einer Bar und dort trifft sie Thomas. Die beide verbringen einen One-Night-Stand miteinander. Am nächsten Morgen kommt raus das Thomas über Liss im Apartment wohnt. Tja genau hier fangen die Probleme der beiden an. Ich will nicht zu viel Verraten aber es wird witzig sag ich euch.






Das Cover ist wie immer in dieser Reihe in einem wunderschönen Blau gehalten. Zusammen mit den anderen Bücher der Reihe sehen sie toll im Bücherregal aus.




 

Insgesamt bekommt das Buch von mir 4 Sonnen. Beautiful Disaster ist einfach meine Nummer 1 und daran kommt es leider nicht an. Aber 4 Sonnen sind auch wirklich sehr gut.







Ich bedanke mich herzlich beim Piper Verlag für die Bereitstellung für das Rezensionsexemplar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen