[ Rezension ] Die Auslese - Nichts vergessen und nie vergeben von Joelle Charbonneau





Titel: Die Auslese - Nichts vergessen und nie vergeben

Autor: Joelle Charbonneau
Preis: 9,99 €
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 416
Genre: Dystopie
Erschienen: 18 April 2016
Reihe: 2. Band
Verlag: Blanvalet
Will ich kaufen!





 

Sie allein kennt die Wahrheit über die Auslese

Cia Vale ist gemeinsam mit ihrem Freund Tomas an der Akademie von Tosu City aufgenommen worden. Und obwohl die Regierung ihnen ein Medikament verabreicht hat, das alle Erinnerungen an das brutale Auswahlverfahren der »Auslese« löschen soll, hat Cia nichts vergessen – weder die schrecklichen Todesfälle noch ihre Liebe zu Tomas.
Ab sofort kennt sie nur noch ein Ziel: die »Auslese« zu beenden, indem sie dafür sorgt, dass die ganze Welt die grausame Wahrheit erfährt. Doch damit bringt Cia nicht nur sich selbst, sondern auch alle, die sie liebt, in größte Gefahr ...

[ Rezension ] Die Ungehörigkeit des Glücks von Jenny Downham






Titel: Die Ungehörigkeit des Glücks
Autor: Jenny Downham
Preis: 19,99 €
Einband: Hardcover
Seitenanzahl: 480
Genre: Roman
Erschienen: 22 Februar 2016
Reihe: Einzelband
Verlag: C.Bertelsmann
Will ich kaufen!







 

Aktuell und zeitlos zugleich, zutiefst menschlich und authentisch – einfach große Frauenunterhaltung.


Das Leben der 17-jährigen Katie nimmt eine dramatische Wendung, als ein Anruf ankündigt, dass ihre Großmutter Mary bei ihr zu Hause einziehen wird. Ihre Mutter Caroline hat dem widerwillig zugestimmt, denn sie hatte seit vielen Jahren keinen Kontakt zu Mary und ist nicht gut auf sie zu sprechen. Katie muss mit der ihr fremden Großmutter das Zimmer teilen. Und sie fängt an, sich für Marys Geschichte zu interessieren. Katie will dem Familiengeheimnis auf die Spur kommen. Das ist nicht einfach, weil Mary an Alzheimer leidet. Doch Katie erkennt verblüffende Ähnlichkeiten zwischen sich und Mary: beide haben eine ungehörige Vorstellung vom Glück …


[ Rezension ] Der Leo Plan von Janne Schmidt





https://www.piper.de/uploads/import/produkte/produkt-12153.jpg
Titel: Der Leo Plan
Autor: Janne Schmidt
Erschienen: 14 Januar 2016
Seitenzahl: 288 Seiten  
Verlag: Piper Verlag
Taschenbuch: 9,99 €   
Genre: Jugendbuch / Liebesroman
ISBN: 978-3-492-30845-8

 
Link zum Buch





Anne leidet an akutem Herzbruch, denn ihr Freund Leo hat mit ihr Schluss gemacht. Grundlos und aus heiterem Himmel. Doch anstatt weiter mit den Tränen zu kämpfen, beschließt Anne, ihn zurückzuerobern: indem sie ihn mit Marc eifersüchtig macht. Der ist ein arroganter, selbstgefälliger, unhöflicher und zugegebenermaßen ganz gut aussehender Typ, der mit seinen Freunden gewettet hat, dass er Anne rumkriegt. Er ist das ideale Opfer für ihren Plan, denn er spielt nur mit ihren Gefühlen und sie nur mit seinen. Da kann gar nichts schiefgehen. Oder?



[ Rezension ] Die Auslese - Nur die Besten überleben von Joelle Charbonneau




Titel: Die Auslese - Nur die Besten überleben
Autor: Joelle Charbonneau
Erschienen: 20. Oktober 2014
Seitenzahl: 416 Seiten  
Verlag:
Blanvalet Taschenbuch Verlag
Taschenbuch: 9,99 €   

Genre: Dystopie 
ISBN: 
978-3-442-26415-5


Link zum Buch
  




 

Sie wurden auserwählt, um zu führen - oder zu sterben

Nach den verheerenden Fehlern der Vergangenheit war sich die Gesellschaft einig, dass nur noch die Besten politische Macht ausüben dürfen. Von nun an sollten die Psychologen darüber urteilen, in wessen Händen die Zukunft des Landes liegen sollte. So entstand die Auslese.

Cia ist sechzehn und damit eine der Jüngsten, die zu den Prüfungen antreten, die darüber entscheiden, ob man für ein Amt geeignet ist. Zunächst ist sie von Stolz erfüllt – bis die erste Kandidatin stirbt! Jetzt breitet sich Angst aus, und Cia erkennt: Nur die Besten überleben …

Dich erwarten Gefahr, Liebe - und nackte Angst!

Stell dich dem Test und beweise, dass auch du zur Elitegruppe gehören kannst! Besuche die Website zu "Die Auslese" mit vielen Infos zur dystopischen Trilogie


[ Rezension ] Unsterblich - Tor der Dämmerung von Julie Kagawa





Titel: Unsterblich - Tor der Dämmerung
Autor: Julie Kagawa
Erschienen: 14 Dezember 2015
Seitenzahl: 608 Seiten  
Verlag: Heyne Verlag
Hardcover: 9,99 €  
Genre: FantasyISBN: 978-3-453-31711-6









Dunkelheit ist über die Welt gekommen. Die Städte liegen in Ruinen, und über die letzten Menschen herrschen Vampire. In dieser Welt lebt die ebenso eigensinnige wie mutige Allie. Um zu überleben, stiehlt und plündert sie in den gefährlichsten Gegenden. Als Allie eines Nachts von einem mächtigen Vampir erwischt wird, stellt sie dieser vor eine unglaubliche Wahl: Tod oder Unsterblichkeit. Allie wird selbst zum Vampir und nutzt ihre neue Macht, um sich einer Rebellengruppe anzuschließen. Zum ersten Mal in ihrem Leben lernt sie Freundschaft und sogar Liebe kennen. Nur wie lange kann sie ihren Blutdurst noch unterdrücken?


[ Rezension ] Scherbenmädchen von Liz Coley








Titel: Scherbenmädchen

Autor: Liz Coley
Erschienen: 12. Februar 2015
Seitenzahl: 320 Seiten  
Verlag:
Bastei Lübbe (one by Lübbe)
Hardcover: 15,99 €  
Genre: Roman / Thriller
ISBN: 
978-3-8466-0006-1






Amazon Link



















 




Angie ist dreizehn Jahre alt, als sie entführt wird. Erst drei Jahre später taucht sie wieder auf. Doch sie kann sich an nichts erinnern. Auch nicht daran, woher die Narben an ihren Fußgelenken stammen. Kleine Frau, Pfadfinderin und Engel könnten ihr helfen, die Vergangenheit Stück für Stück wieder zusammenzusetzen. Denn jede von ihnen trägt einen kleinen Teil von Angies dunklem Geheimnis in sich. Doch sie wissen, dass Angie das gesamte Ausmaß des Erlebten nicht ertragen kann. Sie würde zerbrechen ...



[ Rezension ] So geht Liebe von Katie Cotugno




Titel: So geht Liebe
Autor: Katie Cotugno
Erschienen: 29. April 2014
Seitenzahl: 320 Seiten  
Verlag: Heyne Fliegt
Hardcover: 15,99 €  
Genre: Roman / New Adult
ISBN: 
978-3-453-26859-3


   
Amazon Link




 


Wenn die große Liebe eine zweite Chance verdient
Mit fünfzehn bringt Reena im Restaurant, wo sie nach der Schule bedient, die Bestellungen durcheinander, sobald Sawyer auftaucht. Sie steht schon immer auf ihn, ist aber viel zu schüchtern, ihm ihre Gefühle zu zeigen. Mit siebzehn kommt sie mit ihm zusammen, irgendwie, es scheint Reena wie ein verrückter Traum. Der ein paar Monate später auch schon wieder vorbei ist, für Reena allerdings nicht folgenlos: Sie ist schwanger – und Sawyer verschwindet ohne ein Wort des Abschieds. Mit neunzehn steht sie ihm im Supermarkt plötzlich wieder gegenüber, und er nimmt sie in die Arme, als sei nichts geschehen. Doch Reena ist jetzt eine andere, sie hat ihre kleine Tochter Hannah, die sie über alles liebt. Sie wird nie wieder auf irgendeinen Typen hereinfallen, der sie dann einfach sitzen lässt. Die Geschichte mit Sawyer ist vorbei – oder?





Dieses Buch hat mich komplett Überrascht. Am Anfang dachte ich es wäre eine locker leichte Geschichte für zwischendurch aber dem war nicht so. Das soll aber nicht heißen das es mir nicht gefallen hat, ich war positiv erfreut beim lesen.

So geht Liebe ist eine Geschichte über zwei jungen Menschen die sich nicht auf den ersten Blick unsterblich ineinander verlieben, nein diese Liebe braucht etwas länger um zu wachsen.

Reena und Sawyer kennen sich schon ihr ganzes Leben lang. Ihre Eltern führen zusammen ein Restaurant, in dem beide schon von klein auf immer mithelfen. Reena schwärmt im geheimen für Sawyer, tut aber nach außen so als würde er sie nicht interessieren. Ihre beste Freundin Allie und sie könnten ganze Nachmittage damit verbringen über Sawyer zu reden. Und eines Nachtimages wird Sawyer aufmerksam, nur leider nicht auf Reena sonder auf Allie. Von da an muss Reena mitansehen wie die beiden ein Paar sind.

Die Geschichte fängt mit dem zusammentreffen von Reena und Sawyer im Supermarkt an. Reena ist so sauer und wütend auf Sawyer, aber das wiedersehen weckt auch ihre alten Gefühle zu ihm.

Die Handlung wird abwechselnd in zwei Zeiten erzählt, der Gegenwart und der Vergangenheit. Diese sind jeweils als Vorher und Nachher gekennzeichnet So gewinnen wir einen Eindruck wie Reena und Sawyer sich näherkommen und was für Hindernisse sich ihnen in den Weg stellen. Im Vorher erleben wir wie die beiden sich in ihrer Jugend näher kommen und einiger Probleme haben. Im Nachher erfahren wir was ca. 1 Jahr nach dem Verschwinden von Saywer passiert als er wieder urplötzlich in der Stadt auftaucht. Mit einer sehr großen Überraschung für ihn. Tada Sawyer du bist Papa. Und ihre Liebe entflammt vom neuen. Aber jetzt darf Reena nicht nur auf ihr Herz hören, sonder muss abwägen was das beste für ihre kleine Tochter ist.

Das Buch konnte ich einfach nicht mehr aus der Hand legen, ich habe Seite um Seite gelesen. Einige Stellen waren vorhersehbar aber das hat mir nicht den Genuss genommen. Die Atmosphäre war sehr durchwachsen. Wir hatten Witzige Dialoge gemischt mit sehr traurigen Ereignissen.
Außerdem konnte man sehr gut die Entwicklung von Reena mit ansehen von der naiven 16 Jährigen zu der 18 Jährigen jungen Selbstbewussten Mutter.

Die Autorin schreibt sehr sensibel über Themen wie Drogen, Alkohol, Jugendliche Schwangerschaft und Religion. Ihr Schreibstil ist sehr angenehm und die Gefühle wurden sehr gut übertragen.

Mich hat diese Buch sehr berührt, und es war mal kein normaler 0815 Jugendroman den man so oft liest.
  


Das Cover besticht mit seiner Schlichtheit. Was mir außerdem sehr gut gefällt ist, dass es dem Orginalcover sehr ähnlich sieht





 So geht Liebe ist für mich ein sehr emotionaler Jugendroman der relativ ruhig ist. Es ist nicht unnötig Dramatisch was ich sehr positiv finde. Viele Judenbücher neigen zu hochemotionalen Ausbrüchen. Da ist diese Buch eine tolle Abwechslung. 

Von mir bekommt So geht Liebe 4,5 Sonnen.