[ Rezension ] Die Auslese - Nichts vergessen und nie vergeben von Joelle Charbonneau





Titel: Die Auslese - Nichts vergessen und nie vergeben

Autor: Joelle Charbonneau
Preis: 9,99 €
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 416
Genre: Dystopie
Erschienen: 18 April 2016
Reihe: 2. Band
Verlag: Blanvalet
Will ich kaufen!





 

Sie allein kennt die Wahrheit über die Auslese

Cia Vale ist gemeinsam mit ihrem Freund Tomas an der Akademie von Tosu City aufgenommen worden. Und obwohl die Regierung ihnen ein Medikament verabreicht hat, das alle Erinnerungen an das brutale Auswahlverfahren der »Auslese« löschen soll, hat Cia nichts vergessen – weder die schrecklichen Todesfälle noch ihre Liebe zu Tomas.
Ab sofort kennt sie nur noch ein Ziel: die »Auslese« zu beenden, indem sie dafür sorgt, dass die ganze Welt die grausame Wahrheit erfährt. Doch damit bringt Cia nicht nur sich selbst, sondern auch alle, die sie liebt, in größte Gefahr ...




 
Also zuvor will ich anmerken das dies der Zweite Band ist, weshalb ich vielleicht Spoilern kann.

Der zweite Teil der Auslese hat mich wie auch der Erste Band zu 100 Prozent überzeugen können.
Cia und Tomas haben die Auslese überstanden und können nun an der Universität studieren. Alles was in der Zeit während der Auslese passiert ist, haben die Kandidaten vergessen und lernen in ihrer neuen Umgebung zurecht zu kommen. Zu Anfang ist noch alles Perfekt und die Studenten lernen was das Zeug hält und saugen jede neue Information nur so auf. Aber nichts ist Friede Freue Eierkuchen. Cia muss schon wieder um ihr Leben kämpfen und das in neuen Tests. Wer nicht besteht wird von der Universität abgezogen. Aber was heißt es genau 'Abgezogen' zu werden? Diese Frage stellt sich Cia und versucht herauszufinden was mit den Jugendlichen passiert. Und dabei kommen ihr Leute zu hilfe von denen sie nicht ahnte, dass sie auf ihrer Seite stehen.
Ich fand diesen Band so gut, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Innerhalb von Stunden hatte ich das Buch durch und wollte weiter lesen. Denn es endet mit einem richtig fiesen Cliffhanger.
Also warte ich sehnsüchtig auf den nächsten Band der im Mai erscheinen wird.


 
Das Cover vom zweiten Band passt perfekt zum ersten. Wir sehen eine starke Frau die um ihr Leben kämpft und sich nicht unterdrücken lässt.



Ich vergebe für diese tolle Buch 4,5 Sonnen und freue mich bald den abschließenden Band dieser Reihe lesen zu können.  

 

Ich bedanke mich herzlich beim Blanvalet Verlag und dem Bloggerportal für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars. 

  Band 1 Die Auslese - Nur die besten Überleben
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen