[Rezension] Lady Midnight von Cassandra Clare - HÖRBUCH







Titel: Lady Midnight, Dunkle Mächte
Autor: Cassandra Clare
Gelesen: Simon Jäger
Preis: 19,99 €
Einband: CD
Laufzeit: 1388 Minuten
Genre: Fantasy
Erschienen: 17 Mai 2016
Reihe: Erster Teil 
Verlag: Der Hörverlag 
Will ich kaufen!




Neues von den „Chroniken der Unterwelt“

Niemals wird sie den Tag vergessen, an dem ihre Eltern starben. Die 17-jährige Emma Carstairs war noch ein Kind, als sie damals ermordet wurden, und es herrschte Krieg. Die Wesen der Unterwelt kämpften bis aufs Blut gegeneinander, und die Schattenjäger, die Erzfeinde der Dämonen, wurden fast völlig ausgelöscht. Aber Emma glaubt bis heute nicht, dass ihre Eltern Opfer dieses dunklen Krieges wurden, sondern dass sie aus einem anderen rätselhaften Grund sterben mussten. Inzwischen sind fünf Jahre vergangen, und Emma hat Zuflucht im Institut der Schattenjäger in Los Angeles gefunden. Eine mysteriöse Mordserie sorgt für große Unruhe in der Unterwelt. Immer wieder werden Leichen gefunden, übersät mit alten Schriftzeichen, ähnliche Zeichen wie sie auch auf den Körpern von Emmas Eltern entdeckt worden waren. Emma muss dieser Spur nachgehen, selbst wenn sie dafür ihren engsten Vertrauten und Seelenverwandten Julian Blackthorn in große Gefahr bringt …

Also zu Anfang will ich euch schon mal sagen, das ich zum Inhalt nicht eingehen möchte. Zum einen weil Lady Midnight sich der Mortal Instruments Reihe von Cassandra Clare anschließt und zum anderen weil es ein Hörbuch war.

Ich finde hier ist es viel wichtiger wie ich die Stimme des Spreches im allgemeinen fand.



Also ich bin eigentlich keine die oft Hörbücher hört aber ich wollte es mal mit diesem hier probiere. Und ich habe es nicht bereut. Die Stimme von Simon Jäger passt so toll zu den Schattenjägern. Er bringt die Emotionen und Gefühle der Charaktere zum Punkt. So ein tolles Hörbuch wie diese hier hatte ich noch nie gehört. Oder wartet doch hatte ich, aber da war Simon Jäger auch der Sprecher :)
 

Es lohnt sich alle male sich Lady Midnight auch anzuhören. Ich finde die düstere Stimmung kam hervorragend rüber.

Ich konnte gar nicht mehr aufhören das Hörbuch abspielen zu lassen. Zum Teil saß ich verträumt da und habe einfach nur der Geschichte gelauscht.

Das Hörbuch zu Lady Midnight kann ich jedem nur wärmstens empfehlen.



Das Cover von Lady Midnight ist einfach nur Traumhaft schön. Ich habe es mir mittlerweile auch schon als Handyhintergrund geholt. (Fangirl Alarm sag ich nur)


Ich vergebe an das Hörbuch von Lady Midnight, Dunkle Mächte ganze 5 Punkte. Leute hört es euch an!
 




Danke an dieser Stelle an den Hörverlag und das Bloggerportal für das Rezensionsexemplar.
 




1 Kommentar:

  1. Hallo Seda,
    ich war so kurz davor mir dieses Buch zuzulegen. Aber irgendwie bin ich aufgrund der Seitenzahl dann doch erstmal zurückgeschreckt. Ich dachte: Was, wenn dir das Buch jetzt nicht gefällt. Dann sind das doch sehr viele Seiten, die du noch zu lesen hast. Eine Hörbuchvariante ist da natürlich eine sehr coole Idee.

    Von C. Clare habe ich jetzt zwei Bücher gelesen. Ich mochte sie beide gerne lesen. Daher muss ich mir das jetzt wohl doch noch mal überlegen.

    Ich freue mich auf jeden Fall, dass dir die Geschichte so sehr gefallen hat :o)

    Ganz liebe Grüße Tanja :o)

    AntwortenLöschen