[Rezension] Wolf Diaries von G.A. Aiken








Titel: Wolf Diaries
Autor: G.A. Aiken
Preis: 15,00
Einband: Taschenbuch
Seiten: 976 Seiten 
Genre: Fantasyroman
Erschienen: 14. April 204
Reihe: Sammelband
Verlag: Piper Verlag
Will ich kaufen!







Alle drei "Wolf Diaries"-Romane in einem Band!

Dreifaches Aiken-Lesevergnügen: In einer kleinen Stadt in Texas lebt eine Wolfsmeute und verteidigt ihr Territorium und ihre Frauen eifersüchtig. Als ein neues Rudel auftaucht, ist die Spannung zwischen den Mitgliedern förmlich greifbar, denn die Wölfinnen aus Texas sehen verdammt gut aus, tragen gerne mal Cowboyhut und Stiefel – und sonst nichts …




Das ist mein erstes Buch von dieser Autorin und ich muss sagen es wird nicht mein letztes sein.
Ihr Humor ist genial, ich habe selten Protagonisten gesehen die so außergewöhnlich schräg waren.
Ich dachte mir zwischendurch so Okey?? Und die Autorin hat sogar immer wieder einen drauf gelegt.

Unsere Protagonistin Sara war eine so verrückte Frau, dass ich einige male schallend über sie lachen musste. Ihre Freundinnen Miki und Angelina sind nicht minder verrückt. Und zusammen geben sie ein überaus freundliches, witziges und verrücktes Frauentrio ab.

Die ganze Zeit hat man was zu lachen und es kamen so bizarre Dialoge zustanden, dass ich manchmal dasaß und mich echt fragte was ich da den nur lese. Aber Leute lasst euch von den etwas anderen Protagonisten nicht abschrecken und versucht euer Glück mit diesen Mädels, ihr werdet euren Spaß haben:)

Und auch die männlichen Protagonisten sind, SPEZIEL... Wölfe eben würde ich sagen. 
Nick unser männlicher Part kam mit unseren verrückten Huhn sehr gut klar und wusste wie er mit ihr umgehen musste.


Insgesamt hat mich das Buch überraschenderweise sehr Unterhalten. Über die Handlung an sich sage ich extra nichts, weil ich finde ihr solltet euch überraschen lassen. So etwas ließt man nicht alle Tage.






Ich mag das Cover, es spiegelt die Werwolfsthematik sehr gut wieder. Auch wenn ich die Cover der Einzelbänder lieber mag.



Ich gebe dem Buch sehr gute 3 Punkte, weil es ein Buch voller verrückter Momente war. 



Vielen dank an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen