Ja also das in letzter Zeit wenig von mir hier online kommt ist dem ein oder anderen sicher aufgefallen.
Das liegt nicht daran weil ich keine Lust habe zu Bloggen sondern wegen einer sehr sehr schlimmen Leseflaute.




Ich habe im letzten Monat zwei Bücher gelesen, A Court of Mist and Fury von Sarah J. Maas und Frostmädchen.
ACOMAF war ein so unglaublich gutes Buch, ich komme immer noch nicht davon los. 

 
Genau deshalb hatte ich lange keinen drang ein Buch zur Hand zu nehmen. Ich wollte mich von der tollen Welt die Sarah J Maas geschaffen hat nicht lösen. Den ersten Band A Court of Thorns and Roses fand ich okey aber es hatte sehr viele schwächen. Aber weil ich von vielen gehört hatte, dass sie den zweiten Band Lieben wollte ich der Reihe noch eine Chance geben und was soll ich sagen, es hat sich gelohnt 😍😍
Alles was ich am ersten Band kritisiert habe, wie die unscheinbaren Charaktere und die unlogischen Verhaltensweisen haben sich im zweiten Band komplett verändert. 

 


Und nach dem beenden des Buches kam die Zeit der dürre.... ein BOOKHANGOVER vom feinsten.
Ich konnte einfach kein Buch aufschlagen, und wenn doch habe ich es nach ein paar Kapiteln zur Seite gelegt.

Als ich mich dann doch an ein Buch getraut habe musste es natürlich, wie soll es auch anders sein, ein sehr schlechtes Buch sein. Frostmädchen war mein Flop des Jahres.



Und hier seht ihr mein Dilemma, auf der einen Seite habe ich ein Buch gelesen was mein Jahreshighlight bis jetzt war und auf der anderen Seite mein Jahresflop.

Nun dies hat meiner Leseflaute nicht gerade geholfen. Ich sitze jetzt seit ungefähr einem Monat hier und lese so gut wie nichts.

Wie kann ich also bloggen, wenn ich nichts zu sagen habe. Es tut mir so leid weil ich meinen Blog so vernachlässige aber ich kann mir leider nichts aus den Ärmeln schütteln. Traurig Traurig.😕


Das einzige was die nächsten Tage noch kommen wird, sind Rezensionen die ich schon eine weile vor mich her schiebe.

Also kommt doch noch das ein oder andere. Aber ich wollte euch vorwarnen wenn es hier etwas stiller ist.
Jedoch gebe ich die Hoffnung nicht auf, vielleicht löst sich ja meine Leseflaute in Luft auf.
Was macht ihr gegen eine Leseflaute? Habt ihr einen guten Tipp?

So nun wurde dieser Beitrag länger als ich wollte. Hut ab an diejenigen die alles gelesen haben.




Kommentare:

  1. Das Problem kennen wir vermutlich alle :)
    Ich lese gerne mein Lieblingsbuch, weil ich weiß, dass es mir gefällt. Oder ein Buch, von dem ich weiß, dass es einfach zu lesen ist. Da lese ich gern New Adult, das ist eh mein Lieblingsgenre. Also vielleicht kann dir das helfen :)

    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Seda,
    bislang ging es bei mir immer noch mit den Leseflauten. Meist fühle ich mich aber so kurz davor, wenn ich gerade ein Buch lese, welches mich nicht so ganz zu fesseln weiß. Da hilft dann oft ein richtig gutes Buch zu lesen.
    In deinem Fall scheint es ganz ähnlich zu sein. Du hast ein so gutes Buch gelesen, dass andere Bücher es schwer haben da mitzuhalten (?)

    Ich drücke dir beide Daumen, dass du bald wieder aus der Leseflaute herauskommst. Du solltest vielleicht einfach ein Buch heraussuchen, auf das du richtig Lust hast. Vielleicht ja auch eins, was sehr gut rezensiert wurde.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen