[Rezension] The Deal - Reine Verhandlungssache von Elle Kennedy




Titel: The Deal - Reine Verhandlungssache
Autor: Elle Kennedy
Preis: 9,99 €
Einband: Taschenbuch
Seiten: 448 Seiten
Genre: Roman, New Adult
Erschienen: 1 Juli 2016
Reihe: Erster Band
Verlag: Piper Verlag
Will ich kaufen!





  Hannah Wells ist verknallt. Doch während die gewissenhafte Einser-Studentin für gewöhnlich nicht auf den Mund gefallen ist, bringt sie ihrem Schwarm gegenüber leider kein Wort heraus. Sie ist ... verzweifelt. Warum sonst hätte sie sich auf das Angebot von Garrett Graham, dem selbstverliebten, kindischen und vor allem sturen Captain des Eishockey-Teams einlassen sollen? Der Deal: Sie gibt ihm Nachhilfe, damit er die Abschlussprüfung besteht, und er steigert Hannahs Popularität und damit auch ihre Attraktivität, indem er so tut, als wäre sie sein Date. Traurig aber wahr: Der Plan könnte aufgehen.






Ich hatte mich sehr auf diese Buch gefreut und glaubt mir ich wurde kein bisschen enttäuscht.
Im Gegenteil The Deal war unfassbar gut, so gut, dass ich es an einem Tag verschlungen hatte. Die Seiten sind nur so an mir vorbeigeflogen und ehe ich mich versah, war ich schon am ende des Buches. Ich hätte noch locker weitere 200 Seiten über Hannah und Garrett lesen können ohne das es zu viel geworden wäre.

Elle Kennedy hat es geschafft trotz New Adult Klischees einen Roman zu schreiben, der keine normalen New Adult Klischees enthielt. Ich weiß klingt merkwürdig widersprüchlich aber wenn ihr das Buch liest merk ihr was ich meine. Sie hat eine sehr besondere Art Themen zu verwenden, die man eigentlich schon kennt, und diese dann so umzuformen das etwas tolles dabei herauskommt.

Ich habe fast alle Gefühlsregungen erlebt die man überhaupt haben kann, ich musste lachen, war traurig und habe das Buch geschüttelt aus Frust. Es war so toll mitzuerleben wie aus dem Deal zwischen Hannah und Garrett etwas ganz besonderes wurde.
Beide haben sich innerhalb des Buches so dermaßen entwickelt und wurden viel reifer ohne das sie sich vollkommen in eine andere Person verwandelt haben.

 Meist habe ich das Gefühl, dass in New Adult Büchern sich die Protagonisten vollkommen verändern und man sie nicht wiedererkennt. Hier aber hat Elle Kennedy es geschafft die Persönlichkeiten der Protagonisten einfach nur zu entwickeln statt zu verändern.

Was mir am meisten am lesen gefallen hat, war der Humor. Klar an einigen Stellen war er etwas Flach aber Hey manchmal braucht man auch mal so ein Buch.

The Deal hat mich wortwörtlich verzaubert und ich weiß ganz genau, dass dies nicht mein letztes Buch der Autorin war.
Das Cover ist typisch New Adult, was ich aber ganz und gar nicht schlimm finde. Durch die Farben bekommt es das gewisse etwas und unterstreicht die herrliche wärme des Buches. 

Wie ihr bereits mitbekommen haben könnt, kann ich The Deal nur wärmstens empfehlen. Sucht ihr ein Buch das euch für ein paar gemütliche Stunden auf dem Sofa vom Alltag entfliehen lässt? Dann greift euch The Deal und ihr werdet garantiert nicht enttäuscht werden.






Vielen Dank an dieser Stelle an den Piper Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.





 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen