[Rezension] All The Pretty Lies - Befreie Mich von M. Leighton



Titel: All The Pretty Lies
Autor: JM. Leighton
Preis: 9,99 €
Einband: Taschenbuch
Seiten: 304 Seiten
Genre: New Adlut
Erschienen: 9 Januar 2017
Reihe: Zweiter Band
Verlag: Heyne Verlag
Kaufen? Dann Klick hier!




Kennedy Moore hat Jahre gebraucht, um ihr Leben wieder zu ordnen, nachdem Reese Spencer es zerstört hatte. Heute ist sie stark und unabhängig und verfolgt ihren Traum – Tänzerin zu werden. Da taucht eines Tages Reese auf und verspricht ihr, ein Vortanzen zu arrangieren. Kennedy muss nichts weiter tun, als hart zu arbeiten und Reese zu widerstehen. Klingt gar nicht so schwer, oder?


Ich hatte mich echt auf den zweiten Band dieser Reihe gefreut, weil ich dachte es wird wieder etwas leichtes für zwischendurch sein. Aber wie beim ersten Band hatte ich so meine Schwierigkeiten mit dem Buch.

Die Handlung an sich ist recht interessant, zwar nichts neues im New Adult Genre aber diesmal hatten wir etwas ältere Protagonisten. Das fand ich zur Abwechslung mal ganz spannend, jedoch habe ich von ihrer reife relativ wenig gemerkt.
Ich konnte einfach keine Beziehung zu den beiden Protagonisten aufbauen, mir waren ihre Handlungen und ihre Denkweise zu unlogisch. Klar sie haben Probleme aber wie sie immer alles gelöst haben war so unrealistisch. Ich weiß nicht so genau, aber richtige Emotionen konnte ich zwischen den beiden nicht wahrnehmen, da war nur Lust im Spiel mehr und nicht mehr.

Der Schreibstil der Autorin ist toll, locker und flüssig zu lesen. Die knapp 300 Seiten hat man in einem rutsch durch und man fragt sich wie habe ich das alles so schnell gelesen. Nichtsdestotrotz macht es das Buch leider nicht besser.

Ich hätte das Buch so gern gemocht, aber es sollte wohl nicht sein. 

 
Das Cover ist wie beim ersten Band schön farblich gestalten. Ich liebe wie das grün zu leuchten scheint.

 
Wenn ihr New Adult Bücher liebt solltet ihr es vielleicht mit dem Buch auch mal probieren. Es hat mir persönlich zwar nicht so zugesagt, aber ich kann mir vorstellen, wer den ersten Band mochte wird diesen auch sehr gern haben.




Vielen Dank an dieser Stelle für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars an das Bloggerportal und den Heyne Verlag.








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen