[Rezension] Berühre mich. Nicht von Laura Kneidl

06 November 2017



Informationen zum Buch 

Titel: Berühre mich. Nicht
Autor: Laura Kneidl
Preis: 12,90€
Einband: Paperback
Seiten: 462 Seiten
Genre:New Adult
Erschienen: 26 Oktober 2017
Reihe: Erster Band 
Verlag: Lyx Verlag
Will ich kaufen!






Sie dachte, dass sie niemals lieben könnte. Doch dann traf sie ihn ...

Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint, und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt dies ihr Herz gefährlich schneller schlagen ...





Ich merke schon, ich bin wieder in meiner New Adult Phase und kann die Finger nicht vor Romantisch Tragischen Liebesgeschichten lassen. Und da kam dieses Buch wie gerufen, denn Romantisch Tragisch beschreibt die Story die uns Laura Kneidl geschrieben hat auf den Punkt genau. Wenn ihr also vorhabt das Buch zu lesen, hält euch am besten Taschentücher bereit. Ich musste ab und zu ein paar Tränen verdrücken, diese wurden dann mit steigender Seitenzahl zu richtigen Tränenmeeren ( und jede einzelne davon war dieses Buch Wert.

Auf Instagram und anderen Blogs sehe ich nur noch Berühre mich. Nicht und das macht mich so glücklich, weil es so schön ist! Es verdient auf jeden Fall die Aufmerksamkeit. Wenn ihr meinem Blog folgt, merkt ihr das ich viele New Adult Bücher lese, aber an die meisten vergebe ich nur 4 Sterne. Sie driften meist in einen Einheitsbrei ab, und ich habe das Gefühl ich lese immer wieder die gleichen Bücher. Aber hier war das so was von nicht so. Laura Kneidl hat eine Geschichte geschaffen, die sich sehr langsam Aufbaut und das auf so schöne stille Art. Zu Anfang hatte ich etwas bedenken, ob mich dies nicht langweilen würde, aber nein das hat es auf keinen Fall. Es hat dem Buch eine schöne Stille verliehen, und von Seite zu Seite war man immer mehr in der Atmosphäre des Buches gefangen. 


Unsere Protagonistin Sage ist neu am Collage und wohnt in einer etwas ungewöhnliches Umgebung, nämlich in ihrem Auto. Warum? Das ist etwas schwierig zu beantworten ohne euch zu viel zu verraten. Aber es sind keine normalen Umstände. Sie trägt viele Ängste mit sich, weshalb sie sehr froh ist endlich einen Job gefunden zu haben ( in einer Bibliothek *_*). Dort trifft sie auf Luca. Groß, Tätowiert und gutaussehend, genau der Typ Mann vor denen sich Sage fernzuhalten versucht. Aber manchmal trügt der erste Eindruck und eine tiefe Freundschaft entsteht zwischen den beiden.

Luca ist wohl der Traummann schlechthin, er sieht gut aus und jetzt haltet euch fest. Tut ihr es? Sitzt ihr? Seid ihr bereit? Er … ist … ein … Buchnerd!!! OMG OMG. Sorry für den kleinen Ausraster aber wie mega toll ist das bitte? Ich liebe diese Eigenschaft an ihm. Dies gibt seinem Charakter eine gewisse Sanftheit ohne seine Männlichkeit zu unterdrücken. Wenn schon macht dies ihn noch attraktiver.

Wie schon am Anfang erwähnt, entwickelt sich vieles in diesem Buch sehr langsam. Auch die Beziehung zwischen Sage und Luca. Sie ist keine „Liebe auf den ersten Blick“ Liebe, eher „wir lernen uns kennen und steigen schritt für schritt eine Treppe rauf“
Liebe ( ich hoffe ihr versteht was ich meine). Mir jedenfalls haben die ruhigen Stellen im Buch sehr gut gefallen. Es ist ehrlich und echt, und macht die Story in meinen Augen greifbar. Es ist nicht absurd oder unglaubwürdig ( ich meine okey es ist ne fiktive Geschichte aber... ihr versteht ...)

Ich kann es jetzt schon kaum erwarten, dass es Januar ist und ich den zweiten Band in den Händen halten kann. Am liebsten würde ich weiterlesen, aber das geht leider nicht. Wir alle müssen uns wohl oder übel noch etwas gedulden. Aber ich weiß jetzt schon, dass ich den zweiten Band sofort nachdem es Erschienen ist, lesen werde. Und zwar sofort, ohne wenn und aber, ohne darauf zuachten das ich eigentlich was anders machen sollte. Ihr merkt also, ich brenne darauf zu erfahren wie es mit Sage und Luca weitergehen wird. Mein Kitschherz will unbedingt ein Happy End.

Über das Cover brauche ich nicht reden oder ? Ich meine seht es euch an! Es ist ein wahres Kunstwerk. Ich glaube es zählt zu den schönsten Covern die ich in meinem Besitz habe.

Ich erlöse euch hier von meinem Geschreibsel und sage nur, kauf euch das Buch, verkriecht euch in eine Ecke und liest, liest, liest! Berühre mich. Nicht ist ein wahres Schätzchen unter allen New Adult Büchern und verdient es gelesen zu werden. Ich vergebe dem Buch 5 Sterne und ich bin mir sicher der nächste Band wird genauso toll werden.




Vielen lieben dank an den Bastei Lübbe Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.





Kommentare:

  1. Huhu liebe Seda!

    Es freut mich, dass dir das Buch so unheimlich gut gefallen hat. :D Ich bekomme es hoffentlich bald nach Hause, auf dem Weg zu mir ist es zumindest schon. Hoffentlich gefällt es mir genauso gut wie dir! Ich wünsch dir jetzt schon ganz viel Freude mit der Fortsetzung!

    Liebste Grüße
    Nina von BookBlossom

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nina,

      Ich drücke dir die Dauemen, dass dir Berühre mich nicht genauso gefallen wird wie mir. Ich glaube aber schon, da es so viele lieben:)

      LG Seda

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.
Datenschutzerklärung

© 2018 · Soleylovebooks · Datenschutzerklärung