[REZENSION] CHILDREN OF BLOOD AND BONE VON TOMI ADEYEMI

15 Juli 2018

Titel: Children of Blood and Bone   |  Autor: Tomi Adeyemi   |  Preis: 18,90 €  |  Einband: Hardcover
Seiten: 624 Seiten  |  Genre: Fantasy  |  Reihe: Erster Band  |  Erschienen: 27. Juni 2018
  
Übersicht über die Reihe 

Band 1: Children of Blood and Bone
Band 2: Children of Virtue and Vegeance ( erscheint im Originalen am 5. März 2019)
Band 3: -



INHALT

Sie töteten meine Mutter.
Sie raubten uns die Magie.
Sie zwangen uns in den Staub.
Jetzt erheben wir uns.


Zélies Welt war einst voller Magie. Flammentänzer spielten mit dem Feuer, Geistwandler schufen schillernde Träume, und Seelenfänger wie Zélies Mutter wachten über Leben und Tod. Bis zu der Nacht, als ihre Kräfte versiegten und der machthungrige König von Orïsha jeden einzelnen Magier töten ließ. Die Blutnacht beraubte Zélie ihrer Mutter und nahm einem ganzen Volk die Hoffnung.

Jetzt hat Zélie eine einzige Chance, die Magie nach Orïsha zurückzuholen. Ihre Mission führt sie über dunkle Pfade, wo rachedurstige Geister lauern, und durch glühende Wüsten, die ihr alles abverlangen. Dabei muss sie ihren Feinden immer einen Schritt voraus sein. Besonders dem Kronprinzen, der mit allen Mitteln verhindern will, dass die Magie je wieder zurückkehrt …



MEINUNG

Themen wie Diskriminierung kommen zurzeit immer häufiger in Büchern vor. Leider wird dies nicht oft in Fantasy Büchern eingebunden. Und als ich sah, dass Children of Blood and Bone genau dies thematisiert, wusste ich das ich es lesen muss. 

Vielen von euch ist Children of Blood and Bone sicher schon aufgefallen, im englischsprachigen Raum wurde das Buch schon vor dem Erscheinungstermin sehr gehypt. Man hat es geradezu überall gesehen, und die Stimmen waren nahezu alle Positiv. Dies kann ich nur bestätigen, weil auch mir das Buch unheimlich gut gefallen hat. 

Wir begleiten in Children of Blood and Bone nicht nur eine Storyline, sondern mehrere die sich im Verlauf der Handlung überkreuzen. Schauplatz des Buches ist das Reich Orïsha, in dem es bis vor elf Jahren Magie gab. In der Blutnacht hat König Saran alle Maji umbringen lassen, damit die Magie verschwindet. Die Kinder der Maji sind Divines, sie haben keine magischen Kräfte, aber die Veranlagung dazu. Man erkennt sie an ihren weißen Haaren. Niemand hat vergessen, dass in dieser tragischen Nacht viele geliebte Menschen gestorben sind, und viele weitere versklavt. Seitdem werden die Divines wie Dreck behandelt, man betitelt sie als Maden und das Leben ist schrecklich für sie. 

Unsere Protagonistin Zélie ist eine dieser Divine Kinder. Der Moment in dem ihre Mutter umgebracht wurde, läuft immer wieder in ihrem Kopf ab. Sie ist voller Zorn doch ändern kann sie nichts an der Situation. Bis sie durch Zufall auf die Prinzessin Amari trifft, diese ist auf der Flucht vor ihrem eigenen Vater, weil sie einen Weg gefunden hat die Magie zurückzubringen und somit auch die Divines zu befreien. Ihr Bruder Inan ist von ihrem Vater losgeschickt worden um Amari aufzuhalten. Und dies ist genau der Punkt wo sich alle drei Handlungssträngen überlappen. 

Children of Blood and Bone war vom ersten Augenblick an ein Buch was mich gefesselt hat. Es hatte ein sehr intensives Gefühl, dass sich auch durch das ganze Buch zog. Je mehr man erfahren hat, desto mehr wollte man auch weiterhin herausbekommen. Die Welt die Tomi Adeyemi erschaffen hat, basiert auf der afrikanischen Kultur. Sie ist sehr komplex und vielleicht ist es zu Anfang etwas schwer sich zu orientieren, aber sobald man die Struktur verstanden hat ist es großartig. Ihr Schreibstil passt sich hervorragend in dieses Setting ein, da sie auch eine sehr interessante Art hat Dinge zu verbildlichen. Dadurch übertragen sich die Emotionen der einzelnen Charaktere auf einen über und es zieht einen immer mehr in die Story rein. 

Hätte ich nicht so viel mit der Uni zu tun gehabt, hätte ich Children of Blood and Bone sicherlich an einem Stück verschlungen. So saß ich jedes mal wie auf heißen Kohlen und wollte nur wieder zuhause sein und weiterlesen können. 



COVER

Ich liebe das Cover und bin so unglaublich froh, dass der Fischer Verlag es geschafft hat das Original Cover beizubehalten. Es spiegelt meiner Meinung nach den Flair des Buches sehr gut wieder. 

 
FAZIT

Eine Fantasy Story die gleichzeitig spanend ist und auch eine sehr wichtige Botschaft übermittelt, findet man heutzutage nicht oft. Aber Tomi Adeyemi hat es in ihren jungen Jahren geschafft eine Welt zu erschaffen die beides miteinander Kombiniert. Am liebsten würde ich sofort nach dem zweite Band greifen um weiterlesen zu können, aber da müssen wir uns wohl oder übel noch etwas gedulden. Aber ich bin mir jetzt schon sicher, dass auch der nächste Band ein voller Erfolg sein wird.



Vielen Lieben Dank an den S. Fischer Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. 


Und schaut auch mal bei der tollen Rezension von der Lieben Sandrine ( Bücherkompass ) vorbei. Sie hat mit ihren Worten genau das Ausgedrückt, was ich während dem lesen Gedacht und Gefühlt habe. 

Kommentare:

  1. Hallo Seda,
    um dieses Buch schleiche ich auch schon seit längerer Zeit herum. Ich fand das Setting und auch die Geschichte sehr ansprechend. Allerdings habe ich nun schon ein paar Rezensionen gelesen, die nicht ganz so begeistert waren. Das hat meine Skepsis geweckt.
    Aber du klingst so begeistert und ich bin so neugierig ... ich glaube ich muss es irgendwann auch unbedingt von der Wunschliste befreien :o)

    Eine sehr schöne Rezension <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Halle liebe Tanja,

      Also ich war auch hin und her ob ich nun das Buch lesen soll oder nicbt. Aber die Thematik ist eine sehr wichtige und ich dachte mir, komm versuche es. Und ich bereue es nicbt, das Buch war grandios, durchwegs spannend. Ich könnte mir gut vorstellen, dass es auch dir gefallen könnte.
      Und vielen lieben dank, ich freu mich immer sehr über deine lieben Worte ❤️

      Liebe Grüße
      Seda

      Löschen
  2. Hach, das Buch muss auch unbedingt noch bei mir einziehen! Es klingt so großartig! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa es ist auch großartig!! Die Welt, die Charaktere, die Handlung!! Alles ist so unglaublich toll.
      Ich bin sehr auf deine Meinung gespannt:)

      LG Seda

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.
Datenschutzerklärung

© 2018 · Soleylovebooks · Datenschutzerklärung