[REZENSION] THRONE OF GLASS - DIE STURMBEZWINGERIN VON SARAH J. MAAS

09 September 2018

Titel: Throne of Glass - Die Sturmbezwingerin | Autor: Sarah J. Maas | Preis: 13,95 € | Einband: Taschenbuch Seiten: 848 | Genre: Jugendbuch | Reihe: Einzelband | Erschienen: 22. Juni 2018  


INHALT

Celaena ist in ihre Heimat zurückgekehrt, aber nicht mehr als Celaena Sardothien, sondern als Aelin Galathynius. Das ist ihr wahrer Name, der Name der rechtmäßigen Königin von Terrasen. Doch der Weg auf den Thron ist noch lang, denn von allen Seiten nahen Feinde heran. Aelin muss sich nicht nur gegen den dunklen Valg-König Erawan, der ihre Welt erobern und versklaven möchte, behaupten, sondern auch gegen die Königin der Fae, die unsterbliche Maeve. Es wird zu einem Kampf kommen und Aelin muss sich fragen, was – oder wen – sie bereit ist zu opfern, um ihre Welt zu retten … Doch ganz gleich, was auch passiert, Rowan steht unverrückbar an ihrer Seite. 


MEINUNG

Ich kann immer noch nicht glauben, dass dies mittlerweile der fünfte Band der Throne of Glass Reihe ist. Und wie auch seine Vorgänger hat mich dieser von sich überzeugen können. Ich meine wir reden hier von Sarah J Maas, da erwarte ich nichts anderes.  

Aber ich hatte bei diesem Buch einige anfängliche Schwierigkeiten wieder in die Handlung abzutauchen. Zwar waren mir die Ereignisse aus dem vierten Band noch sehr präsent im Kopf, aber trotzdem sprang der Funke nicht sofort über. Es wurde vieles politisches besprochen, und genau dies war mein Problem. Ich lese normalerweise keine Bücher, die sehr viel mit Krieg und Politik zu tun haben, und das hat mich dann leider etwas aus dem Konzept gebracht. Jedoch habe ich nach einer kleinen Eingewöhnungszeit wieder voll und ganz in die Story eingefunden und war ab diesem Zeitpunkt Feuer und Flamme.  

Sarah J Maas schafft es, dass ich mir Nächte um die Ohren schlagen will, weil ich nicht aufhören kann zu lesen. Ich saß nächtelang wach vor diesem Buch und habe die Abenteuer von Celaena, Dorian, Rowan und Co verfolgt. Die knapp 800 Seiten sind irgendwann gar nicht mehr so wuchtig erschienen und ich dachte mir nur bitte mehr, mehr Seiten, mehr Inhalt, einfach mehr.  

Besonders gefallen hat mir, wie sie es geschafft hat Bezüge von den Vorherigen Büchern hier anzuknüpfen. Unnötige Szenen, die man schon fast vergessen hatte, wurden auf einmal wichtige Schlüsselinformationen, die eine Situation komplett um 180 Grad gewandelt haben. Ein Plotttwist folge dem anderen und ich als Leser war unfassbar geflasht. Mein Herz wollte irgendwann nicht aufhören zu schlagen vor lauter Aufregung 

Und auch ihre Charaktere waren wieder einmal unfassbar Ausdrucksstark. Die Entwicklung, die einige innerhalb der letzten Bände gemacht habe, ist unglaublich. Allen voran Dorian und Elide sind kaum wiederzuerkennen. Und wo ich gerade schon bei Elide bin, sie war wohl meine größte Überraschung in diesem Buch. Ich fand sie im vierten Band zwar toll, aber in diesem Band habe ich nur so darauf hin gefiebert, dass ihre Kapitel doch auftauchen mögen. 

Und dieses Ende?? Sarah diese Worte gehen direkt an dich!! Was war das bitte für ein Ende??? Wieviel mehr willst du uns Leser noch quälen? Ich hoffe inständig, dass wir bald erlöst werden und erfahren wie es nun weitergeht. Ob ich noch länger warten kann bezweifele ich stark.


FAZIT

Eine Reihe, die von Band zu Band an Komplexität annimmt, findet man nicht so oft. Aber in diesem Fall habe ich eine gefunden, und ich weiß ganz genau, dass Sarahs Bücher, und vor allem ihre Throne of Glass Reihe, einen besonderen Platz in meinem Herzen haben werden. Ich gehe jetzt und verstecke mich in einer Ecke bis ich den nächsten Band dieser Reihe in den Händen halten kann.  

Diese Reihe ist eine klare Herzensempfelung von mir 


Vielen lieben Dank an den dtv Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars 

Eure Seda


Kommentare:

  1. Liebe Seda,
    ich bin mit deinen Worten ganz bei dir. Ich finde auch, dass Sarah J. Maas ein unglaubliches Talent hat und ihre Bücher von Anfang bis Ende hin durchdacht hat. Das ist einfach nur unfassbar. Manche Zitate aus den ersten Büchern deutet man nach dem Lesen der letzten auch ganz anders. Ich glaube, im ersten oder im zweiten Band, sagt irgendjemand zu Dorian, dass die Person, in die er sich verliebt ist, wunderschön, aber eine Hexe ist. Zu diesem Zeitpunkt passt dieser Satz eindeutig zu Aelin, später aber auch zu Manon und solche Zitate bereiten einem absolute Gänsehaut.
    Das Ende des Buches ist auch absolut furchtbar! Ich habe das Buch vor zwei Jahren auf Englisch gelesen und war so unfassbar traurig, als ich dann erfuhr, dass man noch zwei weitere Jahre auf die Fortsetzung warten muss, weil zuerst Chaols Geschichte in "Tower of Dawn" weitererzählt wird. Im Oktober gibt's dann aber endlich die Erlösung und ich bin furchtbar gespannt auf die Fortsetzung! Liest du die Bücher dann auch auf Englisch?
    Alles Liebe,
    Janika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Janika,

      Jaaaa diese Kleinigkeiten fallen einem immer nach und nach auf. Zb trägt Dorian bei ihrer ersten Begegnung auch einen roten!!!! Umhang. Sarah ist einfach ein Genie.

      Ich hab mir auch schon den nächsten Band auf englisch vorbestellt, damit ich nicht alzu lange warten muss:)

      Lg Seda

      Löschen
  2. Huhu Seda,
    ich liebe die Reihe auch sehr und möchte ganz bald auch endlich den aktuellen Band lesen. Die Bücher zählen auf jeden Fall zu meinen allerliebsten.
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Petra,

      Ja kann dich da sehr gut verstehen, die Bücher sind einfach so unglaublich toll.

      Lg Seda

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.
Datenschutzerklärung

© 2018 · Soleylovebooks · Datenschutzerklärung