LYXTASTISCH - VIER BÜCHER AUS DEM LYX VERLAG

10 September 2019

Der Lyx Verlag ist einer meiner Liebsten Verlage, sie bringen regelmäßig neue tolle Bücher auf den Markt und manchmal kann ich mich gar nicht entscheiden was ich nun als nächstes lesen will. Um euch die Wahl zu erleichtern stelle ich heute vier Bücher vor.


ALL IN VON EMMA SCOTT

 
Den Anfang macht All In von Emma Scott. Es gibt wirklich selten Bücher, die mich schon nach wenigen Seiten von sich überzeugen können. Bei denen ich Raum und Zeit vergesse und mich in den Worten verliere. Bei denen ich nicht mehr weiß wo oben und unten ist. Bei denen meine Augen vor tränen nichts mehr sehen können, aber ich trotzdem versuche weiterzulesen. Nun, All In ist genau so ein Buch. Es ist kein typischer New Adult Roman, die Story ist etwas sehr Besonderes. Es ist ein Buch was dich tief im Herzen berührt und dieses bricht, aber gleichzeitig zusammensetzt. Ein Buch, das dich nicht loslässt und sich seinen Platz Stück für Stück in deine Seele brennt. Ein Buch welches ich nicht vergessen werde.  [Auszug aus meiner Rezension]
 
Nachdem All In mich so von sich überzeugen konnte, kann ich es kaum erwarten meine Hände auf The Light in Us zu legen. Manchmal frag ich mich ja warum wir Leser so masochistisch sind, weil ich ganz genau weiß, dass ich auch bei diesem Buch mehr als nur eine Träne vergießen werde.
 

VICIOUS LOVE VON L.J SHEN


Das wohl komplette Gegenteil von All In ist Vicious Love von L.J Shen. Das Buch ist provokant und aufbrausend. Es hat mich teilweise in den Wahnsinn getrieben, weil Vicious ein Protagonist ist, der kein Blatt vor den Mund nimmt, sich um nichts und niemanden schert und durch und durch ein Mistkerl ist. Und wisst ihr was? Man liebt ihn trotzdem, oder vielleicht genau deshalb? Wenn ihr ein Buch lesen wollt, dass polarisiert, dann kann ich euch dieses nur empfehlen. Dieses Buch hat eine Anziehungskraft die sowohl die Protagonisten im Buch anzieht, als auch mich als Leser. [vollständige Rezension]

Und auch von L.J Shen steht das nächste Buch schon startklar in meinem Regal, Midnight Blue. Der Klappentext verspricht eine Rockstar Romance und hell yeah ich bin Feuer und Flamme. 


MAYBE THIS TIME VON JENNIFER SNOW


Kommen wir zum dritten und vorletzten Buch, zu Maybe This Time von Jennifer Snow. In diesem Buch steht der Kleinstadt Charme von Glenwood Falls definitiv im Vordergrund. Die junge Abigail kehrt nach einer schlimmen Scheidung mit ihrer Tochter zusammen in ihre Heimat und begegnet dort Jackson mit dem sie eine etwas holprige Vergangenheit verbindet. Er ist nämlich der beste Freund ihres Ehemannes, mit dem sie als Jugendliche schon kein gutes Verhältnis hatte. Nun vielleicht ändert sich dies ja jetzt...

Was mir besonders gut an diesem Buch gefallen hat, ist das es nicht dieses typische Drama ist. Beide Protagonisten sind schon älter und stehen mit beiden Beinen im Leben. Sie wissen also was sie wollen und streben ihre Ziele an. Ebenfalls positiv überrascht hat mich das Flair des kleinen Örtchens. Die Bewohner sind unglaublich herzlich zueinander und es entsteht so eine familiäre Basis.

Ein weiteres Thema des Buches ist Eishockey, Abigails Ex-Mann spielt Eishockey wie auch ihre Tochter und wie könnte es anders sein, auch Jackson. Dieser unterrichtet die Kinder, wo sich Abigail und er des öfteren über den Weg laufen.

Wenn ihr also auf der Suche nach einer süßen Liebesgeschichte seid, die euch auch noch eine tolle Atmosphäre bietet, dann greift nach Maybe This Time.


FALLING FAST VON BIANCA IOSIVONI


Und das letzte Buch aus dieser Reihe ist Falling Fast von Bianca Iosivoni. Das Buch habe ich im Urlaub gelesen und es hat mich zu der ein oder anderen Handlung inspiriert. Hier geht es um Hailee DeLuca, die einmal in ihrem Leben mutig sein will und über ihre Grenzen hinausgeht. Dabei besucht sie die Heimatstadt ihres verstorbenen besten Freundes Jesper, wo sie auf Chase trifft. Er und Jesper hatten eine Verbindung und Hailee will zu Anfang mehr über ihre Freundschaft über Jesper erfahren, bis sie auf etwas stößt und die anfängliche Sympathie zu Chase bricht.

Falling Fast ist ein sehr ruhiges Buch, es beschreibt das Leben einer jungen Frau die verschlossen und schüchtern und mutlos war und nun erblühen will. Ihre erste Liebe, Freunde und Geborgenheit findet. Das erste mal in ihrem Leben Glücklich ist und sich Sachen traut die sie niemals zuvor gemacht hätte. Sie ergreift die Chance und Lebt, auch wenn sie eine Dunkelheit anzieht von der sie Angst hat. Hailee ist mutig und tapfer.

Ein kleiner Tipp von mir, wenn ihr Falling Fast lesen wollt, habt auch Flying High schon in greifbarer Nähe. Weil wenn ihr dieses Buch beendet habt, wollt ihr weiterlesen wie es mit Hailee und Chase weitergeht.


Ich hoffe die kleine Vorstellungsrunde hat euch gefallen und vielleicht mache ich so was öfter in Zukunft. Ich hab da sogar schon was im Kopf, welche Bücher es nächstes mal sein könnten.

Vielen lieben Dank an dieser Stelle an den Lyx Verlag für die Rezensionsexemplare. 

EURE SEDA

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.
Datenschutzerklärung

© 2018 · Soleylovebooks · Datenschutzerklärung